Gästefeedback

Wir kümmern uns mit viel Engagement und Leidenschaft um unsere Gäste und hoffen, sie verbringen eine tolle Zeit im schönen Kirgistan. Hier möchten wir ein paar Feedbacks der Reisenden wiedergeben, die mit uns unterwegs waren.

Individualreise: Mit dem Fahrrad durch Kirgistan

Von Uwe:

Auf der Suche nach einem Anbieter von Aktivreisen in Kirgistan bin ich auf ALA-KOL Travel, einem jungen Veranstalter von Wander-, Pferde-, Trekking- und Fahrrad- und Individualreisen in Kirgistan gestoßen. Besonders angesprochen hat mich eine 4-wöchige Fahrradtour. Leider kam in diesem Jahr die Mindestteilnehmerzahl nicht zustande. Frau Rönsch von ALA-KOL Travel kam dann auf die Idee, die Tour als Individualreise mit Gepäcktransport, Übernachtungen und Verpflegung zu organisieren.

Es war wirklich eine beeindruckende und unvergessliche Reise mit einmaligen landschaftlichen Highlights. Schroffe und einsame Hochgebirgskulissen mit grünen Hochebenen und Flusstälern, wo nur vereinzelte Kirgisische Familien mit ihren Rindern, Schafen und Pferden den Sommer in ihren Yurten verbringen. Gerade dort sind mir lachende spielende Kinder und sehr freundliche Menschen aufgefallen, die offensichtlich mit ihrer einfachen Lebensweise zufrieden sind, aufgefallen. Es war nicht nur eine Reise in spektakuläre Landschaften, sondern auch in andere, für Mitteleuropäer weitgehend unbekannte Kultur. Durch den Gepäcktransport und meine beiden Begleiter von ALA-KOL Travel war die Reise deutlich entspannter, als bei einer selbst organisierten Individualreise. Ich brauchte mich unterwegs um nichts als Radfahren zu kümmern. Einkaufen, kochen, Organisation der Übernachtungen etc. wurden mir komplett abgenommen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn man weder Kirgisisch noch Russisch spricht. Durch meine beiden lieben Begleiter war es auch überhaupt erst möglich Gästehäuser und Übernachtungen in Yurten ausfindig zu machen und zu organisieren. Dadurch ergab sich auch mancher Kontakt, der ohne die beiden nicht möglich gewesen wäre. Dadurch, dass Saikal etwas englisch spricht und Rinat etwas deutsch versteht war auch die notwendige Kommunikation deutlich einfacher. Für Unvorhergesehenes gab es ja auch noch vor Ort den telefonischen Kontakt zu ALA-Kol Travel in Kirgistan auf deutsch.

ALA-KOL Travel und speziell Rinat und Saikal hatten einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass diese Reise für mich so positiv in unvergesslich war. Ein Ausflug in eine neue Welt mit unbekannten Landschaften und in eine fremde Kultur, die ich nur jedem empfehlen kann. Vor allem, wenn man dabei einen so kompetenten und zuverlässigem Partner wie ALA-KOL Travel hat, der nicht nur die gesamte Reise plant und organisiert, sondern eine tolle und kompetente Betreuung vor Ort bietet. Für die nächste Kirgistan-Reise, egal ob zu Fuß, per Rad oder auf dem Pferd kann ich ALA-KOL unbedingt empfehlen.

Individualreise: Bade- und Wanderurlaub

Von Jonna, Joram, Claudia und Thomas:

Wenn wir nun nach drei vergangenen Wochen mit unseren Kindern über Kirgistan reden, kommt nur: „Es war soooo schön! Der See, die Berge und die Pferde!“

Das ist natürlich nicht alles, was uns in Kopf und Herz geblieben ist, aber es zeigt, dass Kirgistan auch mit Kindern ein tolles Erlebnis ist. Eine Woche Entdeckungen und Ausflüge rund um Tscholpon Ata und eine Woche ab in die Berge – dieser Mix ermöglichte uns Wünsche der Kinder und natürlich auch die der Eltern zu erfüllen. Wir haben die Zeit unheimlich genossen und sind von einem Abenteuer ins nächste gesprungen: sei es der durchgeschüttelte Körper bei den Autofahrten, seien es die Hand-Mund-Fuß-Gespräche mit den Einheimischen oder die spannenden Ausritte.

All diese Erfahrungen waren möglich, da das Ala Kol Travel -Team im Vorfeld mit uns Tag für Tag dieser Reise geplant und unsere Bedürfnisse voll und ganz berücksichtigt hat. Dazu gehörte auch, dass wir von Beginn der Reise bis zum letzten Tag einen persönlichen Fahrer an der Seite hatten. Zudem war immer einer vom Ala Kol Travel -Team vor Ort, um auf unsere Fragen, Anregungen und Wünsche einzugehen.

Dieses Land ist voller Gastfreundschaft, sehr leckerem Essen und jeder Menge Orte, die man entdecken muss. Wir sind mit mehr Bildern und Geschichten nach Hause gefahren, als wir je erwartet hätten. Also auf jeden Fall einen Besuch wert!

Wir wurden umsorgt und gehegt – vielen Dank für allen Service, den ihr uns habt zukommen lassen.

So können wir nur sagen: „Wir hoffen auf ein Wiedersehen von Land und Menschen!“

Individualreise: Bade- und Wanderurlaub

von Maike und Jonas:

Wir hatten einen sehr schönen Urlaub voller spannender Erlebnisse und Begegnungen.

Bereits die Autofahrt vom Flughafen nach Tscholpon-Ata mit Rinat und Sebastian war ein Erlebnis für sich. Das Programm war sehr gut geplant und die Kombination aus Entspannung und Aktivität in den Bergen war gut gewählt.
In der ersten Woche im Gästehaus in Tscholpon-Ata wurden unsere Erwartungen im Bezug auf Zimmerausstattung und Lebensstandards deutlich übertroffen. Wir haben mit einem rustikaleren Lebensstil gerechnet. Diese Erwartungen wurden dann bei unseren vier Übernachtungen in der Jurte in Jety Oguz erfüllt :-).

Die Betreuung vor Ort war super, auch das enge Zusammenleben mit der Familie und die abendlichen Gespräche über Land und Leute haben uns gut gefallen und geholfen das ein oder andere gesehen besser verstehen zu können.

Wir haben Kirgistan und seine Bewohner als sehr offen und freundlich kennengelernt. Kirgistan ist definitiv eine Reise wert. Die Natur ist ein Traum. Überall sieht man freistehende Pferde, Schafe, Kühe und Esel mit ihren Jungtieren. An die Wanderungen querfeldein in den Bergen und vor allem den ganztägigen Reitausflug in der unberührten Natur werden wir uns noch lange erinnern.

Wir können eine Reise nach Kirgistan definitiv empfehlen.

Danke für den tollen Urlaub Jazgul.

Viele Grüße an die ganze Familie.